Korrekte spanische Sätze in 4 Schritten: So einfach geht’s!

By Carolin

Juli 20, 2023

Satzstellung, Spanische Sätze bilden, Spanisches Sätze

Als ich noch in der Schule als Spanisch-Lehrerin gearbeitet habe, konnte ich wirklich bei jeder Klassenarbeit genau vorhersehen, welches die Aufgabe sein wird, bei der meine Schüler am schlechtesten abschneiden würden. Die schwierigste Aufgabe ist es nämlich immer, wenn man selber spanische Sätze bilden muss.

Lückentexte sind kein Problem, aber sobald man ganze, vollständige und vor allem korrekte Sätze bilden soll, purzelt alles nur so durcheinander und das große Chaos bricht aus.

Damit dir das in Zukunft nicht mehr so schwer fällt, habe ich heute eine

--> simple 4-Schritte-Anleitung

mit der du zukünftig korrekte spanische Sätze formulieren kannst.

Spanische Sätze bilden – Beispielsatz

Wir werden heute nur einen einzigen Satz verwenden, an dem ich dir den 4-Schritte-Plan ganz genau erklären werde. Aber keine Sorge: In diesem einen Satz wirst du alles lernen, was du brauchst, um korrekte spanische Sätze zu bilden.

Am Ende haben wir einen vollständigen Satz und im Laufe des Artikels gehen wir Schritt für Schritt durch, wie er zu Stande kommt.

Unser Beispielsatz heute lautet auf Deutsch:

Ich wollte gestern nicht vom Sofa aufstehen.

Bevor wir starten

Überlege dir, bevor du den Artikel weiterliest, wie du den Satz auf Spanisch übersetzen würdest und schreibe dir deine Übersetzung gerne einmal auf, damit du später überprüfen kannst, an welchen Stellen du noch Probleme mit der spanischen Satzstellung hast.

Hast du deine Übersetzung notiert?

Super. Dann machen wir jetzt mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung weiter:

Spanische Sätze – Schritt 1: Alle Teile übersetzen

Im allerersten Schritt zum korrekten spanischen Satz, übersetzt du erst einmal jedes einzelne Wort, das du im Satz siehst. Schreibe also alles auf, von dem du denkst, dass es im Satz steckt.

Das könnte dann in unserem Beispiel so aussehen:

Ich wollte gestern nicht vom Sofa aufstehen.
Yo quiero ayer no de el sofá levantarse.

Achtung: Das bedeutet jetzt NICHT, dass dieser Satz so richtig ist. Ich möchte dir mit dieser Anleitung nur zeigen, wie sich der richtige Satz Stück für Stück entwickelt.

Spanische Sätze – Schritt 2: Verbkonjugation überprüfen

Schritt 2 ist etwas aufwendiger und komplexer als Schritt 1,  denn in diesem Schritt richtest du deinen Fokus auf die einzelnen Verben im Satz. Dazu musst du dir einige Fragen zu den Verben stellen:

1 oder 2 Verben?

Die erste Frage, die du dir hierbei stellen solltest ist: Habe ich ein oder zwei Verben in meinem Satz?

Die wichtige Grundregel hierbei lautet: Wenn ich zwei Verben habe, dann wird das erste Verb konjugiert und das zweite Verb steht im Infinitiv.

Beispielsatz: In unserem Beispielsatz haben wir zwei Verben.  Die Verben in unserem Beispielsatz lauten:

quiero
levantarse

Hier haben wir bei unserer Wort-für-Wort-Übersetzung bereits richtig gehandelt und haben das erste Verb konjugiert (quiero) und das zweite Verb im Infinitiv belassen (levantarse).

Welche Zeitform?

Im nächsten Schritt solltest du dich fragen, welche Zeitform du benötigst. Dabei ist es vor allem wichtig, darauf zu achten, ob es im Satz irgendwelche Auslöser gibt, die dir signalisieren, welche Zeitform du benötigst.

Beispielsatz: In unserem Beispielsatz gibt es einen solchen Auslöser, der dir verrät, welche Zeitform du verwenden musst. Dieser Auslöser ist das Wort "ayer" (gestern). Daran erkennst du direkt, dass es sich um die Vergangenheit handeln muss und zwar um die abgeschlossene Vergangenheit, den Indefinido

Welche Person?

Um das Verb am Ende richtig zu konjugieren, ist es natürlich auch noch super wichtig, zu wissen, welche Person du für das entsprechende Verb genau benötigst. Brauchst du zum Beispiel die Ich-Form, die Du-Form, die Wir-Form etc.?

Beispielsatz: Im oben genannten Beispiel signalisiert dir gleich das erste Wort, dass du die Ich-Form benötigst, also die erste Person Singular.

Regelmäßig oder unregelmäßig?

Wichtig ist auch zu wissen, ob das jeweilige Verb in der ausgewählten Zeitform regelmäßig oder unregelmäßig ist.

Beispielsatz: Das Verb "querer" in der ersten Person Singular im Indefinido ist leider unregelmäßig. Die erste Person Singular von "querer" im Indefinido lautet "quise".

Pronomen mit Bezug?

Frage dich: Wird das Verb von einem Pronomen begleitet und steht dieses Pronomen für etwas Bestimmtes, also hat es einen Bezug?

Beispielsatz: Ja, in unserem Satz haben wir das Pronomen "se" am Ende von "levantarse". Dabei handelt es sich um ein Reflexivpronomen (= rückbezügliches Pronomen). Das Reflexivpronomen bezieht sich in diesem konkreten Fall auf „mich“.  Deshalb müssen wir hier aufpassen und "levantarME" verwenden.

Kleiner Hinweis an dieser Stelle: Wenn du mehr über reflexive Verben lernen möchtest, dann schau auf jeden Fall in diesem Video vorbei.

Der Beispielsatz mit korrekt konjugierten Verben

Das, was du nun durch die konkreten Fragen zu den Verben ausgearbeitet hast, kannst du nun direkt in den Beispielsatz übertragen. Damit du die Veränderungen direkt siehst, habe ich sie dir hier farblich markiert:

Yo quise ayer no de el sofá levantarme.

Spanische Sätze – Schritt 3: Reihenfolge beachten

In diesem Schritt bringst du Ordnung in den Satz, indem du die richtige Reihenfolge für den Satz festlegst.

Dazu musst du dir folgende Regeln merken:

  • Zeitangaben stehen im spanischen Satz immer ganz am Anfang oder ganz am Ende.
  • Hast du 2 Verben im Satz, steht das konjugierte Verb immer direkt vor dem Infinitiv-Verb.
  • Eine Verneinung steht immer vor dem konjugierten Verb, es sei denn, es gibt ein, das Verb begleitendes Pronomen. Dann steht die Verneinung vor diesem Pronomen.
  • Pronomen stehen in der Regel vor dem konjugierten Verb. Gibt es einen Infinitiv, können sie auch an den Infinitiv angehängt werden.

Ich weiß, das sind jetzt einige Regeln und die können am Anfang sehr überfordernd wirken. Aber ich kann dir versichern: Sobald du das ein paar Mal geübt hast, machst du das ganz automatisch richtig.

Beispielsatz: Schauen wir jetzt mal, wie sich unser Beispielsatz verändert, wenn wir diese Regeln auf ihn anwenden. Anhand der oben genannten Regeln zur Satzstellung, müssen wir also folgende Dinge verändern:

  • Die Zeitangabe "ayer" setzen wir an den Anfang vom Satz.
  • Die Verneinung "no" kommt vor das konjugierte Verb.
  • Das Pronomen "me" können wir an den Infinitv anhängen.

Das sieht dann am Ende so aus (ich markiere dir hier auch wieder die Veränderungen aus diesem Schritt farblich):

Ayer yo no quise levantarme de el sofá.

Jetzt sind wir dem Endergebnis schon ziemlich nah. Es gibt nur noch einen kleinen Fehler, den wir im kommenden Schritt ausbessern müssen.

Bevor du weiterliest: Damit du mit deinem Spanisch endlich nachhaltige Erfolge feierst, habe ich dir einen gratis Einsteigerkurs erstellt:

Melde dich jetzt zum kostenlosen Spanisch Einsteigerkurs an und erfahre wie du...

Einsteigerkurs Produkte
  • wichtige Wörter so lernst, dass du wie aus der Pistole geschossen antwortest
  • in nur 10 Tagen selbstbewusst mit Spaniern ins Gespräch kommst (ganz ohne Sprachtalent)
  • doppelt so schnell lernst als zu deinen besten Schulzeiten

Spanische Sätze – Schritt 4: Verschmilzt etwas?

Yeah! Wir sind beim letzten Schritt auf dem Weg zum korrekten spanischen Satz angekommen. 

Dabei fragst du dich, ob es in deinem Satz Elemente gibt, die miteinander verschmelzen. Im Spanischen ist das in folgenden Situationen der Fall:

  • a + el = al
  • de + el = del

Beispielsatz: In unserem Beispiel haben wir tatsächlich einen solchen Fall, denn hier verschmelzen "de" und "el" zu "del":

Ayer yo no quise levantarme del sofá.

Der endgültige Satz

Schauen wir uns nun abschließend nochmal das Endergebnis an.

Deutscher Ausgangssatz: Ich wollte gestern nicht vom Sofa aufstehen.

Unsere erste Übersetzung: Yo quiero ayer no de el sofá levantarse.

Finale Übersetzung: Ayer yo no quise levantarme del sofá.

Das war doch gar nicht so schwer, oder? Den 4-Schritte-Plan kannst du natürlich in Zukunft für jeden einzelnen spanischen Satz verwenden, den du bilden möchtest.

Spanische Sätze bilden – Nochmal anschauen?

Bist du dir noch unsicher, ob du auch wirklich alles verstanden hast? Kein Problem. Schau dir gerne nochmal das Video zu diesem Thema an, in dem ich dir alles auch noch einmal persönlich an der Tafel erkläre:

Mache jetzt direkt weiter!

Einsteigerkurs Produkte
  • wichtige Wörter so lernst, dass du wie aus der Pistole geschossen antwortest
  • in nur 10 Tagen selbstbewusst mit Spaniern ins Gespräch kommst (ganz ohne Sprachtalent)
  • doppelt so schnell lernst als zu deinen besten Schulzeiten
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Spanisch
Einsteigerkurs


Starte deinen kostenlosen Spanisch-Einsteigerkurs

Verschiebe deine Träume nicht auf morgen - Lerne jetzt Spanisch!

>